New Medias Creative - Generating Worksheet for Language Lessons

Sorry, but this page is not available in English. Nevertheless, if you have any questions, don't hesitate and ask us (of course in English).

Lückenübungen für den Sprachunterricht mit Binnendifferenzierung

Lücke nach Wortart

Bei diesem Übungstypen werden Wörter einer bestimmten Wortart durch Lücken ersetzt, und der Schüler muss die richtigen Wörter an der entsprechenden Stelle einsetzen.

Mit dieser Funktion können Übungen zu den gängigen wortartenspezifischen Grammatikthemen erstellt werden. Da sich mit demselben Basistext nicht nur unterschiedliche Grammatikübungen, sondern auch Übungen zum selben Grammatikthema, aber auf unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad erstellen lassen, lässt sich so auf einfachste Art eine Binnendifferenzierung realisieren. Man kann also den Schwierigkeitsgrad der Übung an das individuelle Lernniveau anpassen.

Cloze-Test

Beim Cloze-Test werden in Abständen, die frei wählbar sind, Wörter durch Lücken ersetzt, und der Schüler muss die richtigen Wörter an der entsprechenden Stelle wieder einsetzen.

C-Test

Beim klassischen C-Test wird bei jedem zweiten Wort die zweite Worthälfte abgekappt. Bei ungerader Buchstabenzahl wird aufgerundet. Der erste und letzte Satz eines Textes bleiben unverändert, um ein kurzes Einlesen in das Thema zu ermöglichen.

Dieser Übungstyp überprüft sowohl die Lexik und - da die jeweiligen Endungen fehlen - auch die Grammatik in den Bereichen, in denen die Flexionsmorpheme am Wortende stehen.

Soll das Arbeitsblatt stärker auf das Einüben von Vokabeln ausgerichtet sein, so empfehlen sich der Übungstyp (L_ _ _ _ _ _x), bei dem die Wortmitte oder der Übungstyp (_ _ _ _oFox), bei dem das Wortende gelöscht wird.

Wortendungen

Mit dieser Übungsform werden die Wortenden durch Lücken ersetzt und der Schüler muss diese wieder richtig anfügen. Hierbei lassen sich Übungen erstellen, die sich besonders auf die Flexionsendungen beziehen. Wählt man die wortartspezifische Option aus, muss der Text allerdings komplett analysiert worden sein.

Buchstabenkombination

Bei dieser Übungsform werden alle Wörter aus dem Text durch Lücken ersetzt, wenn in diesen die gewählte Buchstabengruppe vorkommt. Aufgabe des Schülers ist es, die richtigen Wörter an der entsprechenden Stelle wieder einzusetzen.

So lassen sich etwa Übungen erstellen, in denen alle Verben ersetzt werden, die das gleiche Präfix haben (bezahlen, bekommen, behalten, beantworten usw.) oder Verben, die unterschiedliche Präfixe aber die gleiche Basis haben (anfahren, abfahren, befahren, verfahren usw.).

Lücke manuell

Bei dieser Übungsform werden Wörter im Text durch Lücken ersetzt, die man entweder manuell in eine Liste eingegeben hat oder die als separate Textdatei (Vokabelliste) eingelesen werden kann. Aufgabe des Schülers ist es, die richtigen Wörter an der entsprechenden Stelle wieder einzusetzen.

Mit diesem Übungstypen kann beispielsweise das neue Vokabular einer Lektion oder die spezielle Lexik in Fachtexten gefestigt werden. Im Programmpaket von LingoFox befinden sich Vokabellisten zu bestimmten Themen (Wohnen, Sport usw.), mit denen gezielt Lückentexte zu diesen Themen erstellt werden können. Selbstverständlich sind diese Wortlisten beliebig erweiterbar.

Auf diese Weise lassen sich auch leicht Lückentexte für andere Sprachen erstellen, indem die zu übenden Wörter separat als Textfile eingegeben und importiert werden.

Eine andere Möglichkeit nichtdeutsche Texte zu verwenden, bieten die Benutzerwortlisten und deren Einbindung als Wortliste in die Analyse.